Di, 23. Oktober 2018

Qualm aus Zimmerboden:

24.03.2018 18:00

15-Jährige verhinderte Großbrand

Die Heldin des Tages ist eine 15-Jährige aus Gurten: Das Mädchen bemerkte am Freitag gegen 22 Uhr, dass aus dem Fußboden seines Kinderzimmers Rauch drang – sofort schlug der Teenager Alarm! Dadurch konnte ein Großbrand verhindert werden, denn die Feuerwehr löschte rasch die Flammen in der Deckenverkleidung.

Es war eine gefährliche Situation, die von dem 15-jährigen Mädchen zum Glück rechtzeitig bemerkt wurde: Es qualmte aus seinem Zimmerboden im ersten Stock, der beißende Rauch breitete sich rasch aus – da alarmierte der Teenager aus Gurten sofort die Familie und verließ das Haus.

Ausbreitung verhindert
Die Feuerwehr fand das Feuer in der Deckenverkleidung des im Erdgeschoß liegenden, nicht mehr bewirtschafteten Gasthauses. 40 Florianijünger der Feuerwehren Gurten und Geinberg konnten die Flammen dann rasch löschen und so die Ausbreitung des Brandes noch rechtzeitig verhindern – dank der raschen Reaktion der 15-Jährigen!

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, doch neben der Deckenverkleidung wurde auch die Gastzimmereinrichtung beschädigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.