08.10.2009 14:05 |

Fieser Streich

Trauung abbestellt - Paar wartet vor verschlossener Tür

Auf den zu Finnland gehörenden Aland-Inseln ist ein hinterlistiger Versuch gescheitert, eine Hochzeit zu vereiteln. Brautpaar und Gäste standen vor verschlossener Kirchentür, nachdem, wie sich später herausstellte, ein anonymer Anrufer die Trauung bei der Pfarre telefonisch abbestellt hatte.

Das Paar reagierte geistesgegenwärtig: Pfarrer und Kantor wurden flugs per Handy herbeigerufen und improvisierten das Paar dann doch noch glücklich in die Ehe, wusste die Inselzeitung "Nya Aland" zu berichten.

Ob ein verschmähter Liebhaber der Braut oder eine Ex-Freundin des Bräutigams hinter dem Coup steckt, ist nicht bekannt.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.