Mi, 20. Juni 2018

Terrarium im Keller

19.02.2018 12:46

Meterlange Schlange bei Brand in Wien gerettet

Die Berufsfeuerwehr Wien hat bei einem Brand am Sonntag in Favoriten eine meterlange Würgeschlange und ein Kaninchen gerettet. Eine zweite Schlange starb. Das Feuer war in einem Keller einer Reihenhausanlage in der Max-Mauermann-Gasse ausgebrochen. Die Ursache für den Brand ist unklar. Menschen wurden nicht verletzt.

Mehrere Anrainer verständigten gegen Mittag die Einsatzkräfte, berichtete die Feuerwehr am Montag. Als diese bei der Anlage eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus den Kellerfenstern und der Eingangstür. Unter Atemschutz bekämpften die Feuerwehrleute den Brand.

Terrarium im Keller
Im Keller befand sich auch ein Terrarium. Daraus wurden die zwei Würgeschlangen geborgen, eine starb. "Ein Kollege, der sich mit Schlangen auskennt, hat das Tier gerettet", berichtete Feuerwehrsprecher Lukas Schauer.

Tierrettung im Einsatz
In einer verrauchten Wohnung im Obergeschoß fanden die Einsatzkräfte in einem Käfig ein Kaninchen. Das Tier wurde mit Sauerstoff versorgt, ehe es ebenso wie die Schlange der Tierrettung übergeben wurde.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.