06.02.2018 17:38 |

Auch in New York

Falsche Tsunamiwarnung an US-Ostküste

Gigantische Flutwellen, die über der Millionenstadt New York hereinbrechen: Das dramatische Szenario aus dem Katastrophenfilm "The Day After Tomorrow" schien am Dienstag an der US-Ostküste für kurze Zeit Wirklichkeit zu werden. Die Wetter-App AccuWeather verschickte in der Früh unter Berufung auf den Nationalen Wetterdienst eine Tsunamiwarnung, die sich bald darauf als Fehler entpuppte.

Eine Test-Warnung sei versehentlich als echte Warnung verschickt worden, teilte der Wetterdienst für New York auf Twitter mit. Der Fall werde untersucht.

Ostküste und Golf von Mexiko betroffen
Betroffen waren mehrere Staaten entlang der Ostküste und am Golf von Mexiko. Entwarnung gaben etwa die Wetterdienste in Maine, Maryland, North und South Carolina, Louisiana und Texas. Das Unternehmen AccuWeather, das Prognosen weltweit anbietet, gab ebenfalls Entwarnung. Es bestehe keine Bedrohung an der Ostküste, am Golf von Mexiko oder in der Karibik, hieß es auf der Website.

Erst vor wenigen Wochen hatte ein falscher Raketenalarm auf Hawaii die dortige Bevölkerung unbegründet in Panik versetzt. Die falsche Warnung am Dienstag sorgte schnell für Vergleiche und Spott im Internet: "Glückwunsch an den Typ des hawaiianischen Raketenalarms zu seinem neuen Job beim New Yorker Wetterdienst", twitterte eine Bewohnerin der Upper West Side in Manhattan.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.