Do, 19. Juli 2018

Blau Weiß will Spanier

06.02.2018 07:30

Segovia soll erst nach Transferende kommen

Heute um 17 Uhr schließt für die heimischen Profi- und Amateurklubs der Transfermarkt. Während es nach dem Engagement des von Bochum gekommenen Neo-Admiraners Alexander Merkel bei Bundes- und Drittligisten keine Überraschungen mehr geben sollte, kämpft Zweitliga-Schlusslicht BW Linz aber noch mit einem genialen Plan um einen Stürmer.

Wir haben noch fünf Spieler im Talon“, sagte Coach Thomas Sageder gestern Vormittag! Wohl mehr Hoffnung als Realität, zumal die eigentlichen Wunschspieler da längst nicht mehr zu kriegen waren.

● Roman Wallner! Bei dem die Hoffnung auf einen Transfer schon letzte Woche gegen Null gesunken war.
● Renè Gartler, der Blau-Weiß einen Korb gegeben hatte.
● Und laut Präsident Walter Niedermayr hatte sich auch die erst gestern öffentlich gewordene Hoffnung auf eine Rückkehr von Yusuf Otubanjo „schon Sonntag zerschlagen“, da Zilina den Stürmer in keine 2. Liga verleihen will, „um dessen Wert nicht zu mindern!“

Schockdiagnose
Womit auf BW-Linz-Sportchef David Wimleitner der Druck nach Flo Templs Schockdiagnose extrem gestiegen war. Bei dem eine Fraktur dreier Dornfortsätze im Lendenwirbelbereich festgestellt worden war, womit der Stürmer für unbestimmte Zeit ausfällt.

Ex-St.Pölten-Torjäger
Weshalb Wimleitner gestern einen genialen Plan geschmiedet hat: Er will Ex-St.Pölten-Torjäger Segovia, dessen Vertrag in Baku letzte Woche ausgelaufen ist, holen, obwohl sich die Anmeldemodalitäten bis Transferschluss heute um 17 Uhr nicht ausgehen werden. Doch da der Spanier derzeit arbeitslos ist, darf er bis 21. Februar engagiert werden.

Daniel Lemberger
Daniel Lemberger
Georg Leblhuber
Georg Leblhuber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.