Sa, 21. Juli 2018

Gmundner gut unterwegs

25.01.2018 06:21

Stern&Hafferl: 2017 über 2,3 Millionen Fahrgäste

Eine neue Diesellok geht bald in Betrieb, eine Hybrid-Zugmaschine, die Diesel- und Elektro-Antrieb vereint, folgt heuer noch! Die Investitionen bei Stern&Hafferl unterstreichen das Tempo, das die Stern-Gruppe gehen will: Das heißt „volle Kraft voraus“.

Im Vorjahr wurden bei dem Familienunternehmen die Weichen für die Zukunft gestellt: Karl Neumann (54) ist neuer Chef der Stern-Holding und damit auch Geschäftsführer der von Gmunden aus agierenden Stern-Gruppe, die mittlerweile 800 Mitarbeiter samt 67 Lehrlingen beschäftigt. Auch das Logo ist neu: Ein Pentagon symbolisiert die fünf Bereiche, auf die die Traunviertler mit ihren Firmen setzen.

Gütertransport-Geschäft wird ausgebaut
Vor allem die Verkehrs-Firma Stern&Hafferl, zu der die  Attersee- und Altaussee-Schifffahrt gehören, ist auf Kurs: Die Zwei-Millionen-Kunden-Marke bei der Linzer Lokalbahn wurde wieder übertroffen, die Traunsee-Bahn beförderte im Vorjahr 335.000 Personen und damit mehr als noch im Jahr davor. Im Herbst geht die stadt.regio.tram zwischen Vorchdorf und dem Gmundner Hauptbahnhof in Betrieb. Mit den Investitionen in die beiden Loks soll das Gütertransport-Geschäft weiter ausgebaut werden.

GEG übersiedelt von Traun nach Eferding
Der in Traun ansässige Elektroanlagen-Spezialist GEG entwickelt sich sehr, sehr gut, betont Neumann. 50 Mitarbeiter sind in diesem Bereich beschäftigt, der österreichweit im Einsatz ist, etwa beim neuen Hilton-Hotel in Wiener Neustadt. Fix: Ab 2020 wird in Eferding ein Gebäude errichtet, in das die Belegschaft übersiedelt.
Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.