So, 19. August 2018

Oscar-Favorit

22.01.2018 08:24

„Three Billboards“ räumt bei SAG-Awards ab

Die Tragikomödie "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" ist der große Gewinner der Preisverleihung von Hollywoods Schauspielerverband SAG. Der Film gewann bei der Gala am Sonntagabend in Los Angeles den Preis für das beste Ensemble. Außerdem konnten Frances McDormand die Trophäe als beste Hauptdarstellerin und Sam Rockwell die Auszeichnung als bester Nebendarsteller mit nach Hause nehmen.

In dem Film des irischen Regisseurs Martin McDonagh (47) spielt McDormand eine Mutter, die nach der Ermordung ihrer Tochter gegen die örtliche Polizei vorgeht. Der Film hatte Anfang Jänner bereits vier Golden-Globe-Auszeichnungen gewonnen und gilt damit nun als heißer Oscar-Favorit. Die Nominierungen für die Oscars werden am Dienstag bekannt gegeben.

Weitere SAG-Trophäen gewannen Gary Oldman für seine Hauptrolle als Winston Churchill in "Darkest Hour" ("Die Dunkelste Stunde") und Allison Janney für ihre Nebenrolle in "I, Tonya". In der Fernsehsparte gewannen vor allem die Serien "Big Little Lies", "This Is Us" und "Veep". Die SAG-Awards wurden bereits zum 24. Mal verliehen.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.