Do, 16. August 2018

Nach Martyrium

20.05.2009 12:46

Polizei sucht mit Phantombild nach Täter

Nach dem brutalen Überfall auf eine 50-jährige Schmuckdesignerin aus Bad Sauerbrunn am vergangenen Donnerstag, hat die Polizei nun ein Phantombild des Täters veröffentlicht. Nachdem er die Frau brutal niedergeschlagen und gefesselt hatte, soll er zu Fuß - vermutlich auf den Bahngeleisen - von Bad Sauerbrunn bis zum Bahnhof Wiesen geflüchtet sein. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wie berichtet, hatte die 50-Jährige einen Einbrecher in ihrem Garten auf frischer Tat ertappt. Dieser zerrte die Frau ins Haus, fesselte sie mit einem Kabel und schlug sie brutal zusammen. "Der Unbekannte hörte erst auf, als sich die Frau tot stellte", so ein Ermittler. Schwer verletzt konnte sich das Opfer selbst befreien und mit letzter Kraft zum Nachbarhaus schleppen.

Phantombild des Täters soll Hinweise liefern
Der Täter konnte flüchten. Laut Beschreibung des Opfers soll er zwischen 35 und 45 Jahre alt und etwa 175 bis 185 cm groß sein.
Er wurde als sehr schlank beschrieben und wirkte auffallend sportlich – drahtig. Er habe tiefliegende Augen und markant hervorstehende Backenknochen. 

Zu seiner Nationalität gibt es laut Polizei keine Anhaltspunkte. "Zum Zeitpunkt des Überfalles hatte er glatt nach hinten zu einem Zopf gebundene blonde Haare. Bekleidet war der Mann mit einem Hemd sowie Jeanshose und Jeansjacke", so die Polizei.

Das Landeskriminalamt Burgenland bittet um Hinweise unter der Telefonnumer 059133/10-3333 oder jede andere Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Europa-League-Quali
LIVE: Gelingt dem SK Sturm das Wunder von Larnaka?
Fußball International
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.