Mi, 22. August 2018

Premier League

30.10.2008 11:11

Arsenal und Tottenham trennen sich 4:4

Das Nord-Londoner Fußball-Derby zwischen Arsenal und Tottenham hat am Mittwoch in der 10. Runde der Premier League einen heftigen Schlagabtausch gebracht. Die Erzrivalen trennten sich im Emirates Stadium 4:4, Tottenham ergatterte den Punkt dank zwei Toren in den Schlussminuten. Die Treffer erzielten vor 60.000 Zuschauern Silvestre (36.), Gallas (46.), Adebayor (64.), Van Persie (69.) bzw. Bentley (13.), Bent (68.), Jenas (89.) und Lennon (94.).

Tottenham setzte damit den Aufwärtstrend unter dem neuen Trainer Harry Redknapp fort, liegt aber weiter an der letzten Tabellenstelle.

Chelsea bezwingt Hull 3:0
Chelsea hat sich von Überraschungsaufsteiger Hull City nicht aus dem Tritt bringen lassen, die "Blues" setzten sich im Spitzenspiel durch Tore von Lampard (3.), Anelka (50.) und Malouda (75.) mit 3:0 durch und festigten ihren zweiten Platz hinter Spitzenreiter Liverpool. Die "Reds" kamen drei Tage nach ihrem Sieg bei Chelsea auch gegen Portsmouth zu einem 1:0. Das entscheidende Tor erzielte Steven Gerrard per Elfmeter (74.). Meister Manchester United kam durch einen Doppelpack von Cristiano Ronaldo (14., 30.) zu einem 2:0-Sieg gegen West Ham United.

Wigan mit Scharner 0:2 - Pogatetz siegt
Paul Scharner rutscht mit Wigan immer weiter in den Tabellenkeller, der Niederösterreicher unterlag mit seinem Arbeitgeber Fulham auswärts 0:2. Besser läuft es für Emanuel Pogatetz und Middlesbrough, Manchester City wurde daheim mit 2:0 bezwungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Storykommentare wurden deaktiviert.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Warum er weg wollte
Lewandowski empfand „keinen Schutz bei Bayern“
Fußball International
CL-Play-off
„In Salzburg werden wir anders auftreten!“
Fußball International
Finanzspritze winkt
Gruppenphase soll Rapid acht Millionen € bescheren
Fußball International
Mario Sonnleitner
Rapids Mister EL: „Die Qualität spricht für uns!“
Fußball International
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Das Vertrauen lebt
Deutschland macht mit Löw und Bierhoff weiter
Fußball International
Champions-League-Quali
0:0! Nun wartet auf Red Bull Salzburg ein Endspiel
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.