Di, 25. September 2018

Vor allem Machos

10.09.2008 17:11

Nackte Haut macht Männer blind für hohe Preise

Reklame mit Bildern nackter oder leicht bekleideter Frauen (wie in diesem Fall Paris Hilton) macht Männer einer belgischen Studie zufolge blind für überhöhte Preise. Vor allem ausgesprochene Machos hätten hier einen wunden Punkt, berichtete der flämische Rundfunksender VRT am Dienstag unter Berufung auf eine Untersuchung der Universität Löwen. Das Ergebnis: je mehr Testosteron, desto weniger Preisbewusstsein bei sexuellem Reiz.

"Machos sind normalerweise harte Verhandler, aber wenn man sie Nackt-Werbung aussetzt, werden sie plötzlich Schäfchen, die sich leicht an der Nase herumführen lassen", sagte Wirtschaftsprofessor Siegfried Dewitte der VRT.

Aufreizende Frauen funktionieren
Auch Spontankäufe nähmen dann zu: "Wenn Männer ein Plakat mit einer Frau im Bikini oder in Unterwäsche sehen, werden sie schneller Genussmittel wie Filme, Gebäck oder Zigaretten wählen." Der Inhaber eines Zeitungsladens könne seinen Umsatz mit Zigaretten oder Süßigkeiten leicht steigern, wenn er ein Foto einer aufreizend gekleideten Frau aufhänge.

Macho-Männer sind den Angaben zufolge besonders betroffen, aber auch Frauen reagierten auf Bilder knapp bekleideter Männer mit einer Veränderung ihres Konsumverhaltens. Professor Dewitte zufolge geschieht das aber eher, wenn der sexuelle Reiz über Berührungen als über das Auge erfolgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International
Mit Katia Wagner
#brennpunkt-Talk: Sind Frauen bessere Politiker?
Video Show Brennpunkt
Gegen Leobendorf
Altach nach 2:1-Sieg im Cup-Achtelfinale
Fußball National
Schönstes Tor?
Liverpool-Star lästert über Salah-Auszeichnung
Fußball International
Streit um Sitzordnung
Grasser-Anwalt Ainedter „im Feindesland“
Österreich
Gar nicht schwerfällig
Audi Q3: So greift Kuh 3 im gestreckten Galopp an!
Video Show Auto
Insolvente Modekette
Vögele: Weitere 16 Filialen werden geschlossen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.