Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 16:41
Foto: dpa/dpaweb/EPA FILES/A2800 epa Barbara Walton

Welser hortete 20.000 Zigaretten in seiner Wohnung

24.03.2011, 14:34
Insgesamt 20.000 Schmuggelzigaretten hat ein 43-jähriger Welser in seiner Wohnung gehortet. Beamte des Zollamtes kamen dem Mann nach einem Hinweis auf die Schliche. Er steht im Verdacht, Glimmstängel weiterverkauft zu haben. Bei der Befragung gab der Verdächtige an, er habe die Zigaretten für den "Eigenbedarf" gebraucht.

Nach einem Hinweis beobachteten die Fahnder vergangenen Freitag den Mann. Dabei sahen sie, wie der Welser zwei große, mit Klebeband umwickelte Müllsäcke aus seinem Auto lud. Er habe die 100 Stangen Zigaretten am Vortag von einem ihm Unbekannten erhalten, erklärte der 43- Jährige den Beamten.

Der Verdächtige ist für die Zollbehörde kein Unbekannter. Bereits vor drei Jahren hatte man in seiner Wohnung 150 Stangen illegale Tabakware entdeckt, berichtete Brigitte Stadler- Ruzicka von der Steuer- und Zollkoordination. Die hinterzogenen Abgaben im jetzigen Fall betragen laut Zollamt rund 4.200 Euro.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum