Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 03:05
Foto: Martin Jöchl

Vater übersieht seine Tochter - schwer verletzt

21.02.2010, 11:14
Verhängnisvolles Missverständnis hat sich in Ansfelden ereignet: Ein 39-jähriger Tscheche, der gerade mit seiner Familie auf Besuch bei einem Freund in Gmunden ist, überfuhr seine eigene Tochter. Die 13-Jährige wurde schwer verletzt ins Linzer AKH gebracht.

Der Mann hatte seinen VW Touareg samt Anhänger an der Wasserwerkstraße gestoppt, um Gattin und Tochter aussteigen zu lassen. Nach deren Einkaufsbummel und seinen Erledigungen hätte er sie wieder abgeholt.

Der 39- jährige Prager dachte, das Mädchen sei schon am Gehsteig angekommen und fuhr wieder los, doch die Schülerin war gerade über die Verbindung zwischen Wagen und Anhänger geklettert, mit dem Autos transportiert werden. Die 13- Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen, ihr Zustand ist aber stabil.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum