Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 08:48
Foto: Kronen Zeitung

Kraftfahrer stürzt aus zwei Metern Höhe zu Boden

29.09.2010, 09:58
Ein 39-jähriger Kraftfahrer ist am Samstagnachmittag in Pregarten (Bezirk Freistadt) aus rund zwei Metern Höhe von den Gabeln eines Staplers zu Boden gestürzt. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber "C10" ins UKH Linz geflogen.

Der Kraftfahrer hatte zuvor mit seinem Lkw ein Tor an der Ausfahrt einer Firma in Pregarten gestreift, welches sich daraufhin nicht mehr schließen ließ. Deshalb versuchte er, das Tor zusammen mit einem Arbeitskollegen wieder instandzusetzen. 

Der 39- Jährige ließ sich auf den Gabeln des Staplers stehend ungesichert von seinem Kollegen hochheben. Beim Hantieren am beschädigten Tor fiel dieses plötzlich zu und der 39- Jährige stürzte zu Boden.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum