Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 18:57

Kommt gesetzliche Skihelmpflicht in OÖ nun doch nicht?

04.11.2009, 03:47
Was vor Monaten noch als beschlossene Sache galt, ist nun plötzlich wieder ungewiss. Weil sich die SPÖ in einem Ausschuss querlegte, wurde eine konkrete Entscheidung wegen der Wahlen vertagt.

Seit Jahren wird eine Helmpflicht auf Oberösterreichs Skipisten gefordert. Bislang erfolglos. Nach dem Skidrama mit dem Thüringer Ministerpräsidenten flammte die Diskussion vorigen Winter wieder auf. Mit folgendem Ergebnis: Eine Helmpflicht für unter 14- Jährige wurde bei einem Gipfel mit Vertretern der Wirtschaft und Tourismus vereinbart. Das verkündete danach auch Landeshauptmann Josef Pühringer.

Doch die fixe Vereinbarung ging in die Brüche. Bei einem Unterausschuss sprach sich die SPÖ dagegen aus. "Es fahren ohnehin schon 92 Prozent der Kinder mit Helm, da braucht es nicht noch ein Gesetz", so der SP- Klubobmann Karl Frais. "Es kam wegen der Wahlen noch kein Beschluss des Landtages zusammen. Wir sind aber weiter dafür, dass so ein Gesetz kommt", heißt es aus dem Büro Pühringers.

von Johannes Nöbauer, "OÖ- Krone"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum