Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 05:54
Foto: AP

Handaufleger von Betrugsvorwurf freigesprochen

01.04.2009, 17:07
Mit einem Freispruch ist am Mittwoch der Prozess um zwei angebliche Geistheiler und Esoteriker am Salzburger Landesgericht zu Ende gegangen. Die 51-jährige angeklagte "Geistheilerin" und ihr 67-jähriger Kollege haben laut Staatsanwaltschaft in den Jahren 2006 und 2007 einem halben Dutzend Patienten vorgegaukelt, durch Handauflegen ihre Beckenschiefstellungen heilen zu können.

Die "Geistheilungen" erfolgten in Kärnten und in der Gemeinde Kuchl im Salzburger Tennengau. Die 51- Jährige untermauerte ihre energetischen Fähigkeiten mit einem Zertifikat von einem Geistheilungsseminar. "Die beiden Oberösterreicher haben auch kein Heilungsversprechen abgegeben", betonte ihr Verteidiger. Einige Patienten hätten ja selbst gesagt, dass ihnen geholfen worden sei.

6000 Euro abgeknüpft

Das Duo, das insgesamt rund 6.000 Euro kassiert haben soll, hat eine Betrugsabsicht stets bestritten. Die Mehrheit der sieben geladenen Zeugen bezeichnete die Behandlung allerdings als "Hokuspokus". Pro Patient streiften die "Wunderheiler" bis zu 1.000 Euro ein.

Vom Betrugsvorwurf freigesprochen

Der Freispruch sei deshalb erfolgt, weil sich die beiden Angeklagten nicht als Ärzte ausgaben, sie keine medizinische Behandlung durchführten und ihre Patienten in Vorträgen über die Behandlungsmethode aufklärten, erläuterte Einzelrichterin Ilona Mozes. Deshalb könne den Oberösterreichern kein Täuschungsvorsatz angelastet werden. Zudem hätten die Patienten auch Einverständniserklärungen unterschrieben, so die Richterin.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum