Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 06:03
Foto: apa

13- Jähriger mit 2,5 Promille bewusstlos ins Spital

30.11.2009, 21:48
Er ist noch ein Kind, war aber schon so betrunken, dass er bewusstlos war! Die Rettung musste am Sonntag um 3.25 Uhr früh einen 13-Jährigen aus Haid bei Ansfelden in die Linzer Kinderklinik einliefern. Der Schüler war bei einer Firma in St. Marien herumgelegen. Er soll etwa 2,5 Promille Alkohol intus gehabt haben.

Der stockbetrunkene Bub bekam in der Kinderklinik eine kreislaufstabilisierende Infusion, wurde überwacht und ist inzwischen wieder fit. Ungeklärt ist aber noch, wie der Schüler an den Alkohol kam und warum er um diese Uhrzeit überhaupt noch unterwegs war.

Laut Statistik Austria muss übrigens jeden zweiten Tag ein betrunkener Jugendlicher ins Spital gebracht werden, zwei Drittel der Rauschigen sind Burschen. Pro Jahr sind zwanzig der jungen "Alkohol- Leichen" noch keine 14 Jahre alt.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum