Mo, 22. Jänner 2018

Schönste Orte

06.08.2007 20:32

Gemeinden im TV-Rampenlicht

Café Puls, Österreichs Frühstücksfernsehen auf SAT1 und PRO7, macht Halt in Oberösterreich -besucht jene fünf Gemeinden, die von den Zusehern zu den schönsten gewählt wurden. Auftakt war gestern Unterweißenbach, heute folgt Obertraun.

“Mich freut die Wahl besonders, denn bei uns lädt vor allem die unberührte Natur zum Wohlfühlen ein“, so Johannes Hinterreither-Kern, Bürgermeister von Unterweißenbach, wo Café Puls gestern Halt machte und die Gemeinde sich in zwei Minuten ganz Österreich präsentieren durfte.

Und auch die anderen Orte freuen sich über den „hohen Besuch“: „Eine große Ehre“, jubelt Johannes Peinsteiner, Bürgermeister von St. Wolfgang.  

„Uns zeichnet einfach das breite Themengebiet aus. Da ist für jeden was  dabei!“

Doch bevor Café Puls und Moderator Andi Seidl morgen in St. Wolfgang gastieren, steht heute Obertraun am Programm. „Wir wurden wegen der Überschaubarkeit des Ortes und der Sehenswürdigkeiten ausgewählt“, ist sich Bürgermeister Egon Höll sicher. „Besonders beeindruckend sind die Eishöhlen.“

Am Ende der Woche können sich dann auch noch Vöcklabruck und Gmunden präsentieren. „Bei uns schätzen die Besucher das südliche Flair“, so Vizebürgermeister Gottfried Schrabacher von letztgenannter Gemeinde. „Vor allem der Traunsee und das Seeschloss Ort sind Highlights. Für Gmunden ist es eine Ehre, wenn die Leute kommen und sich wohl fühlen!“


















Foto: Hörmandinger
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden