Sa, 20. Jänner 2018

TV-Tipp für Kinder

05.10.2017 12:32

Start für 3D-Animationsserie "Nils Holgersson"

Nach der "Biene Maja" und "Wickie" darf nun auch Zeichentrickheld "Nils Holgersson" seine fantastische Abenteuerreise in 3 D erleben.

Basierend auf dem Erfolgsroman von Selma Lagerlöf aus dem Jahr 1907 greift die neue 3D-Animationsserie "Nils Holgersson", die ab 7. Oktober jeweils samstags in Doppelfolgen ab 10.00 Uhr auf dem Programm von ORF eins steht, die bekannten Geschichten auf und erzählt auch neue Abenteuer mit den von Lagerlöf geschaffenen Figuren.

Das passiert in der ersten Folge: Eigentlich sollte Nils am Bauernhof seiner Eltern fleißig mitarbeiten. Der Zwölfährige hat aber nur ein Ziel: einmal so fliegen zu können wie ein Vogel! Ständig schraubt er an seinen Modellflugzeugen herum, anstatt die Tiere zu füttern.

Der weise Elf Athanor beobachtet das Geschehen missmutig. Schließlich wird es ihm zu viel. Kurzerhand beschließt er, dem Buben einen Denkzettel zu verpassen. Mit Hilfe magischer Kräfte will der Elf dafür sorgen, dass Nils tatsächlich fliegen kann, allerdings anders, als dieser sich das vorgestellt hat. Er schrumpft Nils auf Elfengröße und gibt ihm die Gabe, mit den Tieren sprechen zu können. Als Nils sich beschwert, dass dies nicht die Erfüllung seines Wunsches ist, fordert Athanor ihn auf, sich mit Martin, dem Hausgänserich, in die Lüfte zu erheben. Eine abenteuerliche Reise auf Martins Rücken nimmt für Nils schon bald ihren Anfang.

krone.at hat die ersten Folgen bereits gesehen: Die Serie ist für Kindergartenkinder gut geeignet, man sollte aber mit ihnen schauen. In späteren Folgen kommt nämlich ein gruseliger dunkler Elf mit einer bösen Krähe vor, die es auf die Wildgänse abgesehen haben.

"Nils Holgersson: Der Wunsch vom Fliegen" am 7. Oktober um 10.00 Uhr in ORF eins

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden