Sa, 16. Dezember 2017

100-Tage-Bilanz:

22.03.2017 19:09

S-Bahn knackte auf Anhieb die Millionenmarke

Nur 100 Tage nach ihrer Einführung ist die S-Bahn bereits eine Erfolgsgeschichte. Insgesamt wurde auf den vier Strecken von der zentralen Drehscheibe Linz nach Garsten, Wels, Pregarten oder Kirchdorf bereits jetzt mehr als eine Million Fahrgäste gezählt. Auch die Linzer Lokalbahn LILO ist erfolgreich unterwegs.

Alle Erwartungen übertroffen hat das S-Bahnsystem in Oberösterreich. Seit dem Start am 12. Dezember gab es auf allen fünf Linien starke Zuwächse. Seit der Einbindung der LILO (Linzer Lokalbahn nach Eferding) in das System wurden ein Drittel mehr Monatskarten verkauft. "Mit dem S-Bahnsystem haben wir die Grundlage geschaffen, um den öffentlichen Verkehr langfristig auszubauen", strahlt Verkehrslandesrat Günther Steinkellner von der FPÖ. Hauptgrund für den Erfolg ist der massive Ausbau. Auf allen fünf Linien zusammen fahren die Züge um 400.000 Kilometer mehr als noch 2015. "Die S-Bahn ist aber auch das leistbarste und zuverlässigste Verkehrsmittel", meint ÖBB-Regionalmanager Paul Sonnleitner.
Durch den  Ausbau der Park-&-ride-Anlagen sollen laut Steinkellner nun noch mehr Pendler zum Umstieg in die blauen S-Bahn-Garnituren bewegt werden. Zusätzlich wird der Ticketkauf  erleichtert. Einzel- und Tageskarten können auf dem Smartphone gekauft und vorgezeigt werden. Ein Ausdruck fällt gänzlich weg.
Großes Fahrgast-Potenzial sieht Steinkellner in der Mühlkreisbahn, die nach dem Bau der Eisenbahnbrücke in Linz als Linie 6 ins System integriert werden soll. Die ebenfalls geplante S 7 nach Pregarten/Gallneukirchen könnte täglich 15.000 Pendler befördern.

Mario Zeko

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden