Fr, 24. November 2017

So schmeckt Frühling

28.04.2016 18:40

Köstliche Frühlingsaufstriche selbst gemacht

Im Frühjahr lässt der eigene Balkon oder Garten sehr rasch die ersten Kräuter sprießen und auch aus den heimischen Gewächshäusern steht die heurige Ernte bereits wieder zum Verkauf. Was bietet sich daher mehr an, als ein paar wunderbare Frühlingsaufstriche ganz einfach selbst zu machen?

Paprika-Gurken-Aufstrich
100g Frischkäse, 100g Sauerrahm, 3 EL Topfen, 1 Zwiebel, 1 rote oder orange Paprikaschote, ½ Salatgurke (oder Zucchini), Schnittlauch

So geht’s: Die Zwiebel fein würfeln und in ein wenig Öl glasig anschwitzen. Paprikaschote fein würfeln, Salatgurke bzw. Zucchini schälen und ebenfalls fein würfeln. Nach Belieben kann das Gemüse auch fein geraspelt statt gewürfelt werden. Dann jedoch ein wenig abtropfen lassen, damit der Aufstrich nicht zu flüssig wird. Gemüse mit den übrigen Zutaten vermengen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken - fertig.

Bärlauch-Spinat-Aufstrich
50g Bärlauch, 50g frischer Blattspinat, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Olivenöl, 200g Frischkäse (oder 100g Topfen und 100g Sauerrahm), 2 EL Milch

So geht’s: Bärlauch und Spinat von den Stängeln befreien, anschließend fein hacken. Knoblauchzehe pressen, mit Olivenöl vermengen und in den Frischkäse geben. Mit der Milch verrühren. Dann Spinat und Bärlauch unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken - frisch servieren!

Radieserl-Aufstrich
250g Topfen, 60g zimmerwarme Butter, 2 EL Sauerrahm, eine Handvoll Radieschen, 1 Zwiebel, 2 EL gehackten Schnittlauch, 2 EL Estragon

So geht’s: Zwiebel fein hacken und in etwas Öl glasig anschwitzen. Radieschen fein hacken. Butter schaumig aufschlagen, Topfen darunterziehen und Sauerrahm einrühren. Abschließend die Zwiebel und Radieschen darunterheben sowie den Schnittlauch und den Estragon. Mit Salz und Pfeffer und nach Belieben ein wenig Paprikapulver abschmecken - fertig.

Schneller Kräuteraufstrich
90g zimmerwarme Butter, 150g Frischkäse, 250g Topfen, Kräuter nach Belieben

So geht’s: Die Butter schaumig rühren, mit Topfen und Frischkäse vermengen. Kräuter klein schneiden - z.B. Petersilie, Schnittlauch, Maggi-Kraut, Zitronenmelisse, Basilikum, Pfefferminze. Mit Salz und Pfeffer abschmecken - fertig.

Zu allen Aufstrichen passt hervorragend frisches Brot oder Vollkorn- bzw. Laugengebäck. Im Backrohr noch einmal kurz aufbacken - fertig ist der knusprig-frische Frühlingssnack.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden