Di, 24. Oktober 2017

"vrei"

05.11.2015 09:57

Erste Virtual-Reality-Lounge öffnet in Wien

Das Thema Virtual Reality ist in aller Munde, an entsprechenden Angeboten fehlt es jedoch noch. Das soll sich - zumindest - in Wien, jetzt ändern: Am Samstag eröffnet mit der "vrei" im siebten Bezirk die laut eigenen Angaben erste Virtual-Reality-Lounge Europas. Interessierte sollen sich hier in entspannter Bar-Atmosphäre einen ersten Eindruck von der virtuellen Realität verschaffen und in diese eintauchen können.

Die neue Virtual-Reality-Lounge besteht aus einer gut bestückten Bar mit jeder Menge Sitzgelegenheiten. Die umfangreiche Getränkekarte verfügt über zahlreiche alkoholkische sowie alkoholfreie Drinks. Besonderes Highlight bilden jedoch die VR-Brillen, insgesamt sechs Stück sind vorübergehend für Gäste erhältlich. Mit ihnen ist es möglich, sich aus der aktuellen Realität auszuklinken um in eine neue einzutauchen.

"Dank einer 3D-fähigen Virtual-Reality-Brille wird das hautnahe Erleben anderer Welten ermöglicht und die Besucher der Lounge erhalten ein Erfahrung der besonderen Art. Ausflüge in die virtuelle Realität sind sehr intensiv und daher sehr kurzweilig", so Geschäftsführer Florian Sam.

Auch Nicht-Gamer sind in der VR-Lounge willkommen. "Wir richten uns mit Vrei bewusst auch an Leute, die normalerweise nicht spielen, selbst wenn gaming-affine Personen sicherlich zuerst angesprochen werden. Virtual Reality hält für jeden etwas bereit und bietet eine umfassende Bandbreite an Möglichkeiten, die wir in unserer Lounge aufzeigen wollen", so Sam weiter.

Möchtegern-Urlauber können sich auf eine Reise nach Venedig begeben und Prater-Fans eine Fahrt auf der Hochschaubahn genießen, Rennspiel-Fans am Simulator mit dem Kart ihre Runden drehen und Schatzsucher im U-Boot in der Tiefsee auf Entdeckungstour gehen.

"Auf die Idee bin ich gekommen weil ich selber gerne ausprobieren wollte, wie es ist, eine solche Brille zu nutzen. Ich gehe davon aus, dass es vielen so ähnlich geht wie mir. Immerhin gibt es in Österreich ja eigentlich noch keine Consumer-Brillen und dementsprechend fehlt auch noch ein entsprechendes Bar-Konzept."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).