Do, 19. Oktober 2017

Langer Winter

24.03.2015 18:16

Viele Kärntner Pisten bleiben zu Ostern geöffnet

4,5 Prozent mehr Nächtigungen als im Vorjahr vermelden Kärntens Touristiker für diesen Winter - obwohl die Saison erst relativ spät starten konnte. Dafür wird jetzt vielerorts verlängert: Die meisten Skiregionen halten bis Ostern offen, einige sogar noch darüber hinaus.

Vor allem die Deutschen scheinen Kärnten wieder mehr zu entdecken: plus 10,7 Prozent. Ebenso die Italiener (plus 11,3 %), Holländer (+18,2 %) und Polen (+ 15,6 %).

Diese Zahlen könnten sogar noch gesteigert werden; denn einige Pisten sind noch länger in Betrieb:

  • Emberger Alm, Weinebene, Klippitztörl, Innerkrems, Ankogel, Goldeck, Kleinkirchheim und Gerlitzen halten bis zu den Osterfeiertagen offen;
  • Falkert, Nassfeld, Katschberg, Heiligenblut sind noch die gesamte Osterwoche in Betrieb;
  • die Turrach plant sogar den Liftbetrieb bis zum 1. Mai;
  • und der Mölltaler Gletscher schließt als letzter am 10. Mai.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).