Fr, 24. November 2017

354 Betriebe im Land

27.03.2011 15:40

Tiere und Wandern - Urlaub am Bauernhof im Trend

Frühjahrsputz in den Zimmern, Kontrolle der Einrichtung, eventuell Reparaturen oder der Aufbau neuer Angebote: Für 354 Bauernfamilien in Oberösterreich stehen jetzt zusätzliche Arbeiten an, damit die Höfe bereit für die Gäste sind. Urlaub am Bauernhof bringt den Betreibern ein Drittel ihres Einkommens.

Zählt man die örtlichen Wirte, Kaufgeschäfte und Anbieter von Freizeitaktivitäten, die von den Gästen genutzt werden, zu den Vermietern dazu, kommt man auf etwa 1.100 Arbeitsplätze, die mit der bäuerlichen Variante des "sanften Tourismus" im ländlichen Raum gesichert werden, rechnet Petra Weilguny, die in der Landwirtschaftskammer die Sparte "Urlaub am Bauernhof" betreut.

Es ist eine qualitätsgesicherte Marke: Eine eigene Jury prüft alle vier Jahre die Höfe auf Ausstattung, Service und Erlebnisqualität und bewertet sie mit bis zu vier Blumen.

Sinnsuche
"Der Wertewandel von der Konsum- zur Sinngesellschaft begünstigt Urlaub am Bauernhof", meint Petra Weilguny. Hauptzielgruppe sind Familien mit Kindern, die Preise entsprechend familienfreundlich: Ab 44 Euro pro Tag gibt es eine Ferienwohnung für Eltern und zwei Kinder. Legt man zehn Euro drauf, gibt es auch noch ein Frühstück dazu.

Rund 90 Tage im Jahr haben die Urlaubshöfe Saison, vor allem im Sommer, aber auch schon in den Osterferien – besonders, wenn sie so spät wie heuer liegen.

Den Reiz für die Gäste sieht Weilguny in "Regionalität und Authentizität", es gibt aber auch immer mehr Zusatzangebote, etwa Reitmöglichkeiten und barrierefreie Bauernhöfe.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden