Fr, 24. November 2017

Auto aufgebrochen

28.02.2011 10:36

Diebe machten in Seewalchen fette Beute

Fette Beute haben Diebe am Sonntag im Bezirk Vöcklabruck gemacht. Die Täter brachen einen Kleinbus in Seewalchen am Attersee auf und stahlen Gegenstände im Wert von 12.000 Euro.

Gegen 11 Uhr brachen die Täter das Fahrzeug auf und stahlen das Autoradio sowie einen Rucksack, der auf der Rückbank lag. Darin befanden sich unter anderem ein Laptop, ein Handy und ein MP3-Player. Außerdem nahmen die Diebe eine Tasche mit vier Knieothesen und Bargeld mit.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden