Mo, 20. November 2017

400 Euro Beute

27.01.2011 10:03

Trickdieb beklaut Rentner in dessen Wohnung

Ein Trickdieb hat am Mittwoch in Braunau einen 82-Jährigen um 400 Euro "erleichtert". Er gab sich als Bekannter einer Freundin des Pensionisten aus und verschaffte sich so Zutritt zu dessen Wohnung.

Gegen 15 Uhr gelangte der Täter in die Wohnung und bat den Mann um Geld für ein Taxi, das angeblich vor dem Haus wartete. Der 82-Jährige weigerte sich zuerst. Er ging dann aber doch zur Schublade im Wohnzimmer, wo er seine Brieftasche verwahrte, und gab dem Fremden 20 Euro.

In einem unbeobachteten Moment stahl ihm der Langfinger die Geldbörse. Dann bat er den Pensionisten noch um einen Tee und erklärte, dass er gleich wieder kommen würde. Er machte sich aber aus dem Staub.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden