Fr, 24. November 2017

„Krone“-Kickerwahl

27.11.2010 11:56

Stefan Lexa auf Platz 1 - Wallner ist König der Herzen

Jetzt ist die Katze aus dem Sack! Im Rahmen der "Krone"-Sport Gala in Linz wurde am Samstag das Geheimnis um die Sieger der 35. "OÖ-Krone"-Kickerwahl gelüftet. Der große Gewinner heißt erstmals Stefan Lexa! Der Ried-Pechvogel überglücklich: "Ich bin sehr stolz." Mit 119.916 Stimmen setzte sich Lexa auf Platz eins.

Stefan Lexa – 34 Jahre ist der Fußball-Profi ist er alt. Ein Positivdenker. Kreativgeist. Teamplayer. "Der Sieg ist nicht nur eine Auszeichnung für mich, sondern eine für den ganzen Klub, für die Mannschaft", so Lexa, der an den Folgen eines Kreuzbandein- und Seitenbandabrisses laboriert, derzeit täglich vier Stunden Reha macht.

Mit 119.916 Stimmen eroberte Lexa den Thron, trat damit das Erbe von Roman Wallner an, der im Vorjahr bei unserer Millionenwahl triumphierte. Der Triumph des Ried-Spielers – ein knapper Sieg. Mit 119.574 Stimmen lieg LASK-Kapitän Renè Aufhauser auf Rang zwei. 59.575 Stimmen genügten dessen Klubkollege Christian Mayrleb, um sich auf Platz drei zu hieven.

Ganz oben aufs Podest hievte sich hingegen Sebastian Popovici – der Stürmer von ATSV Langenstein gewann die Wertung "Ab Regionalliga" vor Johannes Kehrer (Union Putzleinsdorf) und Thomas Rakowetz (Edelweiß Linz). Frauen-Siegerin: Sarah Reischl (Nebelberg).

Alle Klassen-Sieger und das Ergebnis der Wahl zum schönsten Kicker findest du in der Linkbox.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden