Sa, 18. November 2017

Schwer verletzt

09.05.2010 13:10

52-Jähriger bei Forstarbeiten von Baum getroffen

Ein 52-Jähriger ist am Samstag bei einem Forstunfall im Bezirk Urfahr-Umgebung schwer verletzt worden. Der Mann wollte mit seiner Frau einen ein Meter dicken und zwei Meter langen Buchenstamm abtransportieren. Dazu befestigte er eine Umlenkrolle an einer Fichte, die durch die Wucht der Zugkraft aus dem Boden gerissen wurde und auf den 52-Jährigen fiel.

Der 52-Jährige und seine Frau wollten den Baumstamm aus einem Waldstück bei St. Gotthard mit einem Traktor und einer Seilwinde über die Böschung auf den Forstweg ziehen. Er befestigte das Seil am Buchenstamm und die Umlenkrolle an einem 20 Zentimeter dicken und neun Meter langen Fichtenbaum.

Danach beauftragte er seine Gattin die Seilwinde zu betätigen. Durch die schwere Zugkraft gab der Fichtenbaum nach und wurde samt den Wurzeln aus dem Erdreich gerissen. Er fiel um und traf den 52-Jährigen mit voller Wucht am Rücken und am Becken.

Schwierige Bergung
Der Schwerverletzte wurde vor Ort von einem Notarztteam erstversorgt. Weil der Rettungswagen aufgrund der Bodenbeschaffenheit nicht bis zu dem Verletzten heranfahren konnte, musste dieser von den Rettungskräften und der Polizei aus dem Waldgelände zum Rettungsfahrzeug getragen werden.

Anschließend wurde der Schwerverletzte zum 500 Meter entfernt abgestellten Rettungshubschrauber "Christophorus 10" gefahren und ins UKH Linz geflogen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden