Mo, 20. November 2017

Diebe geschnappt

27.03.2010 11:48

Polizei findet Baugeräte im Wert von 27.000 Euro

Für ein Diebesduo ist am Freitag auf der A4 im Bezirk Neusiedl am See Endstation gewesen. Bei einer Verkehrskontrolle fand die Polizei Baugeräte im Wert von 27.500 Euro. Die zwei Rumänen hatten keine Rechnungen für die Geräte, die aus einer Firma in Oberösterreich gestrohlen wurden.

Bei Nickelsdorf war die Fahrt der zwei Rumänen beendet. Als die Beamten den Kastenwagen kontrollierten, fanden sie die Ladefläche vollgestopft mit Baugeräten. Daraufhin wurde das Duo aus dem Verkehr gezogen und sollte den Kauf der Geräte belegen. Die Männer konnten jedoch keine Rechnungen für ihr transportiertes Gut vorweisen.

Ermittlungen ergaben schließlich, dass die Baumaschinen aus einer Firma in Oberösterreich gestohlen wurden. Außerdem hatten die Männer keine Fahrzeugpapiere für den Kastenwagen, der obendrein auch noch gefälschte deutsche Probekennzeichen hatte. Die Verdächtigen wurden an die Polizei Leonding überstellt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden