Sa, 18. November 2017

Scharfer Blick

02.02.2010 10:42

Brillen-Teile um 106.000 Euro sichergestellt

Fünf Transportboxen mit Bestandteilen für Brillenfassungen sind von der Polizei sichergestellt worden. Die Beute im Gesamtwert von 106.000 Euro soll für den osteuropäischen "Markt" bestimmt gewesen sein. Zwei Verdächtige befinden sich in Haft.

Geschliffene optische Gläserrohlinge werden in Brillenfassungen eingearbeitet – und kosten viel Geld. Umso größer der Schock beim Lagerleiter einer Linzer Spedition, als er vor rund einer Woche den Diebstahl von fünf Boxen entdeckte.

Kripo erfolgreich
Sofort wurde die Sonderermittlungsgruppe "ArGe Kaukasus" eingeschaltet. Und die nahm einen 36-jährigen Serben und einen 37-jährigen Türken ins Visier. Die beiden Asylwerber waren im Transportgewerbe für Subfirmen tätig und hatten auch Zugang zu den Lagerräumen mit den verschwundenen Boxen.

Bei einer Hausdurchsuchung fanden die Beamten im Keller des Wohnhauses des Serben die Beute. Die Verdächtigen schweigen bislang zu den Vorwürfen. Sie wurden in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden