Mi, 18. Oktober 2017

34. Kickerwahl

21.11.2009 14:05

Roman Wallner ist der König der Fußballer-Herzen

Jetzt ist die Katze aus dem Sack! Im Rahmen der "Krone"-Sport Gala in Linz wurde am Samstagabend das Geheimnis um die Sieger der 34. "OÖ-Krone"-Kickerwahl gelüftet. Der große Gewinner heißt erstmals Roman Wallner! Der LASK-Stürmer ist damit nicht nur König der Tore, sondern jetzt auch König der Herzen. Mit 154.894 Stimmen setzte sich Wallner auf Platz eins.

Roman Wallner – 27 Jahre ist der Fußball-Profi alt. Seine Karriere – voller Höhen und Tiefen. Am Abstellgleis stand er, ohne Spielpraxis war er. Bis er nun beim LASK wieder aufblühte. Seit Jänner ist er in Linz. Mit jedem Spiel fand er zu mehr Stärke, zu mehr Selbstbewusstsein. Und traf, wurde zum König der Tore. Und nun im Rahmen der Kickerwahl zum König der Herzen.

Alle Klassen-Sieger und das Ergebnis der Wahl zum schönsten Kicker findest du in der Infobox.

Mit unglaublichen 154.894 Stimmen eroberte Wallner den Thron, trat damit das Erbe von Ivica Vastic an, der im Vorjahr bei unserer Millionenwahl triumphierte. Der Triumph des LASK-Torjägers – ein richtiger Erdrutschsieg. Mit 96.086 Stimmen liegt Ried-Fanliebling Ewald Brenner auf Rang zwei. 44.801 Stimmen genügten dessen Klubkollege Herwig Drechsel, um sich auf Platz drei zu hieven.

Ganz oben aufs Podest hievte sich hingegen Armin Reiter – der Putzleinsdorfer gewann die Wertung „Ab Regionalliga“ vor Alexander Bock (ATSV Steyr) und Mathias Pinecker (ATSV Langenstein). Frauen-Siegerin: Michaela Wurm.

LASK-Match am Samstag abgesagt

Übrigens: "Krone"-Champion Roman Wallner durfte seine Fußballkünste am Samstagabend in der Bundesliga nicht auspacken. Denn starker Nebel führte zur Absage der Auswärtspartie des LASK bei Wiener Neustadt. Das Match wird am kommenden Mittwoch, 25. November, um 19.00 Uhr nachgetragen. Zu diesem Zeitpunkt findet auch das Nachtragsspiel Rapid gegen Sturm statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).