Do, 23. November 2017

Promi-Schweinderl

12.05.2009 11:27

„Pigbrother“-Stars erreichen Weltruhm

Großes Medienecho haben die vier "pigbrother"-Stars - Fredi, Pauli, Lilli und Piggy - ausgelöst. Seit 20. April verfolgen täglich bis zu 30.000 Besucher via Webcam die vier Ferkel der Reality-Show aus Helfenberg im Mühlviertel. Das tierische Treiben fesselt im Internet über 3.000 registrierte User und "Schweineflüsterer" aus 104 Ländern. Zeitungen, Onlinemedien, Radio- und TV-Stationen berichten inzwischen schon weltweit vom Treiben aus dem Schweinestall.

Wie bei den Reality-Soaps, in denen Menschen um die Gunst der Zuseher buhlen, müssen sich auch die Schweine wöchentlich einer Challenge stellen. Bei der ersten setzte sich Fredi durch. Vor rund 400 Besuchern vor Ort ging er als Schweinefußball-Champion hervor. Am kommenden Sonntag haben die anderen drei die Chance, Punkte beim Schweinewürfeln zu machen. Registrierte Besucher können auf der Pigbrother-Website für ihren Favoriten voten. Für echte Fans gibt es sogar Autogrammkarten.

Speck-Spektakel zum Abschluss
Wer noch kein Fan ist, hat noch bis 7. Juni Zeit, einer zu werden. Den Abschluss wird das Projekt im Rahmen der Kulinarik-Messe "Speck-Spektakel" auf der Burg Piberstein finden. Wer online auf das richtige Glücksschwein setzt, kann unter anderem Eintrittskarten für das Schmankerl-Fest ergattern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden