Mi, 22. November 2017

Blinde Gangster?

10.03.2009 09:37

Brillenbande erbeutet Sehhilfen für 60.000 Euro

Gleich 600 Sonnen- und optische Brillen erbeuteten Diebe aus dem Optikergeschäft Teufelberger und bei Friedl Optik in Vöcklabruck. Großteils waren es teure Markenprodukte.

Die Täter zwängten nachts eine Schiebetür auf und klauten aus dem Verkaufsraum die Gläser. Die Besitzer rechnen mit einem sehr hohen Schaden. Die Rede ist von über 60.000 Euro, aber exakt weiß man es noch nicht.

Ähnliche Einbrüche schon im Vorjahr
Bereits im Vorjahr machten Brillenbanden den oberösterreichischen Polizeibeamten zu schaffen: Sieben Coups in Enns, Linz, Wels und Steyr richteten damals 200.000 Euro Schaden an und lehrten die Optiker das Fürchten, sodass manche schon überlegten, Nebelmaschinen zu installieren, die die Gauner bremsen sollten. Denn diese Blitz-Einbrüche dauern nicht lange - Brillen sind schnell eingepackt.

Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden