Mo, 18. Dezember 2017

Messermann

13.10.2008 16:50

Tankstellenräuber hat auch Wirt überfallen

Anfang September hat er bei einem Tankstellenüberfall in Steyrermühl den Fluchtwagen gesteuert - nun steht ein 19-jähriger Rumäne unter Verdacht, einen weiteren Überfall begangen zu haben: Er soll Ende Juni des Vorjahres in Steyr-Gleink maskiert und mit Messer bewaffnet ein Wirte-Ehepaar ausgeraubt haben.

In der Nacht zum 2. September war in Steyrermühl die BP-Tankstelle überfallen worden, die mit Pistole bewaffneten Täter entkamen vorerst mit 1.200 Euro Beute. Doch schon bald geriet ein vorbestraftes Rumänen-Duo unter Verdacht: Volltreffer! Ein 18-jähriger Drogenkonsument gestand - und nannte einen Komplizen: Der ebenfalls süchtige 19-jährige Robert P. hätte das Fluchtauto gelenkt.

Verdächtiger war im Erziehungsheim
Bei weiteren Ermittlungen und Erhebungen konnte nun diesem Robert P. (es gilt die Unschuldsvermutung) auch der Überfall auf das Steyrer Gasthaus "Zur Post" am 27. Juni 2007 nachgewiesen werden. P., der einen Teil seiner Jugend im Gleinker Erziehungsheim verbracht hatte, hatte nach der Sperrstunde das Wirte-Ehepaar Rainer (48) und Martina Kopf (47) mit einem Messer bedroht und 3.500 Euro erbeutet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden