Mo, 11. Dezember 2017

Fußball-Feste

21.06.2008 22:40

Anhänger machten aus FAN ZONEN Partyzonen!

„Hup, Holland, Hup!“ Die klare Mehrheit der rund 3000 Anhänger in Allhaming, wo die FAN TOUR von „Krone“, Coca-Cola, AVE und ORF gestern Halt machte, feuerte die Niederlande an. „Wir haben uns extra noch Holland-Trikots besorgt, weil die so gut spielen“, schwärmten etwa Lydia Rauch und Andreas Leitner aus Wels. Und Katharina Unterholzer aus Allhaming meinte: „Seit Österreich draußen ist, gehört der Platz im Herzen den Holländern.“ Doch ihr Herz brach beim Tor der Russen zur 1:0-Führung. Umso lauter dafür der Jubel beim sehr, sehr späten Ausgleichstreffer zum 1:1.

Wie auch in der Linzer „Krone“-FAN ZONE am Urfahrmarkt-Areal. Wobei hier - wie in Allhaming - die FAN ZONE zur Partyzone wurde. „Es ist ja viel lustiger, gemeinsam zu feiern, als alleine daheim zu schauen“, meinte Christian Maurer aus Neuhofen/Kr. Und Hans-Jürgen Steiner aus Linz meinte nur: „Hier mit den Freunden Fußball zu schauen und zu feiern, ist einfach geil…“

 

Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden