Di, 21. November 2017

FAN ZONE in Linz

05.06.2008 20:17

So hell wie 20, so groß wie 200 Fernseher

Die EURO kann kommen! Am Linzer Urfahranermarkt-Areal werden nur noch die „Feinheiten“ eingestellt das Herzstück aber steht schon: Die über 40 Quadratmeter große LED-Videowall, die ein „leinwandes“ Fußballspektakel garantiert.

Allein ihre Eckdaten sind beeindruckend: Die Leinwand besteht aus insgesamt 63 Modulen, ist in Summe 8,6 Meter breit und über 5 Meter hoch - damit ist sie größer als 200 Fernseher! - und mehr 4,7 Tonnen schwer! „Außerdem ist sie mit 5000 Candela heller als 20 alte Röhren-Fernseher“, weiß Experte Nidal Echaust von der Münchner Firma XL-Video, die die Leinwand geliefert hat.

Womit auch klar ist: In der FAN TOUR ZONE von „Krone“, ORF und Coca-Cola sieht man mit Sicherheit besser als auf jedem Fernseher daheim. Und außerdem wird´s garantiert lustiger, schließlich können am Urfahranermarkt-Areal Tausende Fans bei allen 31 Spielen der EURO gemeinsam mitzittern und -jubeln - bei freiem Eintritt! Zudem gibt´s ein tolles Rahmenprogramm, heizt etwa morgen Ex-Starmaniac Eric Papilaya den Fans ein.

Zudem kann man viel gewinnen. „Krone“ und Coca-Cola verlosen Last-Minute-Tickets für die EURO. Und dazu winkt beim Gewinnspiel ein Kia Ceed mit 105 PS im Wert von 15.890 Euro. Wie man den gewinnen kann? Einfach ein aufregendes FAN-Foto vor der überdimensionalen „Krone“-Titelseite, auf der auch die weiteren Details stehen, schießen und an die angegebene Nummer senden. Aus den Tagessiegern wird der Gewinner ermittelt.

 

Foto: Horst Einöder

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden