Fr, 20. Oktober 2017

Stolz auf das Team

17.05.2008 19:58

Rot-Weiß-Rot am Autodach

Stolz auf unser Nationalteam! 20 Tage vor Beginn der EURO 2008 bekennen die Österreicher Flagge und das im wahrsten Sinne des Wortes. Mit rot-weiß-roten Autofahnen schmücken auch unzählige Fußballfans in Oberösterreich ihre PKW`s. Wo es diese gibt? Seit Freitag in allen Trafiken zusammen mit der „Kronen Zeitung“ zum unschlagbaren Kombipreis von zwei Euro
Nachbar Deutschland hat es vor zwei Jahren bei der WM vorgemacht: Autokolonnen mit Nationalflaggen, eingeklemmt zwischen Seitenscheibe und Dach, die das Fußball-Fieber erst so richtig entzündeten. Und die kultigen Fähnchen sollen nun auch bei uns für die richtige EUROphorie sorgen. „Ich finde die rot-weiß-roten Autofahnen einfach klasse“, sagt Fußballfan Wolfgang Görisch aus Linz. „Die Leute identifizieren sich mit dem eigenen Land, man ist wieder stolz auf die Nation.“ „Einfach toll was hier passiert“, ergänzt Alberto Moretti, der sich trotz seiner italienischen Herkunft, mit der „Krone“-Fahne am Auto, als Österreich-Fan bekennt. „Ich drücke der Mannschaft die Daumen, traue ihnen sogar das Finale zu.“


Bis dahin ist es aber ein langer Weg – und genug Zeit vorhanden um sich auch eine der heißbegehrten Fahnen zu sichern. Am Besten in Ihrer Trafik zusammen mit der „OÖ-Krone“ für unschlagbare zwei Euro. Wie Elfriede Haunschmid aus St. Leonhard, für die klar ist: „Wenn ich Österreicher bin, wieso sollte ich mir keine Fahne aufs Auto tun?“ Auch die 17-jährige Isabella Nigl schwärmt vom „rot-weiß-roten Fahnenmeer“: „Es schaut einfach richtig cool aus!“


Und FC Wels-Kicker Gernot Ertl „outet“ sich ebenfalls als Fan der „Krone“-Österreichfahnen: „Ich werd mir sogar eine daheim vor das Fenster hängen!“


Foto: Johannes Markovsky
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).