21.08.2007 16:39 |

Learning by Doing

Katzen denken quasi mit den Vorderpfoten

Nur mit Hilfe von Bewegungen scheinen sich Katzen Hindernisse zu merken. Das haben jetzt Wissenschaftler der University of Alberta in Edmonton (Kanada) herausgefunden. Schon das Heben der Vorderbeine aktiviert bei den Stubentigern offenbar eine länger anhaltende Erinnerung.

Steigt eine Katze mit den Vorderbeinen beispielsweise über einen Zaun, dann erinnert sie sich auch noch nach einer zehnminütigen Pause an das Hindernis und hebt beim Weiterlaufen die hinteren Pfoten ebenfalls an. Das haben die Biologen David McVea und Keir Pearson bei ihren Untersuchungen an drei Katzen beobachtet.

Legten sie, noch bevor sie mit den Vorderpfoten über den Zaun stiegen, eine Pause ein, vergaßen die Tiere das Hindernis allerdings innerhalb weniger Sekunden. Die Forscher schließen daraus, dass für eine länger anhaltende Erinnerung die Bewegung der Vorderbeine und nicht das bloße Erkennen des Zauns entscheidend ist.


Für diese Prozesse scheint das Gehirn der Katzen das Auge nicht zu benötigen. Das entdeckten die Wissenschaftler, als sie den Katzen erst während des Fressens ein Hindernis vor die Pfoten stellten. Obwohl sie das nicht sehen, sondern nur ertasten konnten, stiegen die Tiere mit den Vorderpfoten darüber. Nach einer erneuten Futterpause erinnerten sie sich in den meisten Fällen immer noch an das zuvor gefühlte Hindernis und hoben auch die Hinterbeine automatisch an.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol