13.06.2007 10:39 |

Dreijahres-Vertrag

Leitgeb kickt künftig für die Salzburger

Österreichs Fußball-Meister Red Bull Salzburg und Liga-Konkurrent Sturm Graz haben sich am Dienstag doch noch über einen Wechsel von ÖFB-Teamspieler Christoph Leitgeb geeinigt. Der 22-Jährige wird damit in der kommenden Saison in der Mozartstadt spielen.

Wie der Spieler bestätigte, soll ein Dreijahres-Vertrag demnächst unterschrieben werden. Als Ablösesumme für Leitgeb wurden 1,7 Millionen Euro kolportiert.

1,7 Millionen Euro Ablöse für Sturm?
Wie Sturm-Präsident Hans Rinner am Dienstagabend bestätigte, einigten sich die Grazer mit Meister Red Bull Salzburg über eine Ablösesumme für den 22-Jährigen. Sturm hatte für seinen bis 2008 unter Vertrag stehenden Rohdiamanten ursprünglich eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro verlangt - ein Betrag, den der regierende Meister nicht zahlen wollte. Kolportiert wurden nun 1,7 Millionen Euro. Rinner, der dss nicht bestätigen wollte, sprach aber von einer "hübschen Summe".

Salzburg mit Leitgeb schon länger einig
Red Bull Salzburg war mit dem elffachen Teamspieler, der sich bei den "Bullen" einen Stammplatz erkämpfen will, schon seit Wochen einig. "Es fällt nicht leicht, einen Schlüsselspieler zu verlieren. Aber erstens wollte er gehen und zweitens wäre er im kommenden Jahr kostenlos frei gewesen", meinte Rinner.

Das lukrierte Geld soll in erster Linie für die Renovierung und den Ausbau des Trainingszentrums Messendorf verwendet werden, Ersatz für den Mittelfeldspieler wird keiner gesucht. Mit Samir Muratovic und Marko Stankovic hatte Sturm bereits zwei Profis für das Mittelfeld verpflichtet, gesucht wird hingegen ein Nachfolger von Frank Verlaat in der Innenverteidigung.

Leitgeb freut sich auf neue Herausforderung
Leitgeb schien ob der endgültigen Einigung zwischen den beiden Klubs erleichtert. "Ich bin sehr froh, dass das Hickhack vorbei ist, das hat mich zuletzt belastet", meinte der Grazer, der seit seinem achten Lebensjahr bei Sturm spielte. "Ich hatte hier eine schöne Zeit, aber nun bin ich bereit für eine neue Herausforderung." Für die "Blackies" hat der Mittelfeldspieler insgesamt 54 Bundesliga-Spiele bestritten und dabei fünf Tore erzielt.

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten