10.06.2007 18:43 |

Selten dumm

Betrunkene fahren für Jux-Alkotest zur Polizei

Ein betrunkenes Pärchen ist am frühen Sonntagmorgen bei der Polizei in der deutschen Stadt Worms vorgefahren, weil die Frau unbedingt einen Alkoholtest machen lassen wollte. Die 18-Jährige wollte ihrem Freund beweisen, dass sie fahrtüchtig ist. Allerdings hat sie nicht einmal mehr das Alkohol-Testgerät bedienen können.

Auf Befragen der verwunderten Beamten erklärten die stark nach Alkohol riechenden jungen Leute, sie kämen gerade von einer Party. Gefahren war die junge Frau - bis auf den Parkplatz vor der Polizeistation.

Ihren Führerschein konnte sie nicht einmal abgeben, weil sie ihn nicht dabei hatte. Dafür verlor sie Blut für einen Alkoholtest - ihr Freund verweigerte den Test. Angeblich hatte er mehr getrunken als sie.

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol