22.04.2007 18:50 |

Arteriosklerose

Portugals Fußball-Legende Eusébio im Krankenhaus

Portugals Fußball-Legende Eusébio da Silva Ferreira ist wegen Unwohlseins in ein Lissaboner Krankenhaus eingeliefert worden. Die Ärzte stellten bei dem 65-jährigen Ex-Star eine Arteriosklerose an den Halsschlagadern fest. Eusébio müsse möglicherweise operiert werden, teilten die Mediziner nach Medienberichten vom Sonntag mit.

Ursache der Krankheit seien ein überhöhter Blutdruck und hohe Cholesterinwerte. Der "schwarze Panther", wie Eusébio auf dem Höhepunkt seiner Karriere genannt wurde, könne die Intensivstation bald wieder verlassen.

Der aus der portugiesischen Ex-Kolonie Mosambik stammende Fußballer hatte mit Benfica Lissabon 1962 den Europacup der Landesmeister gewonnen. Bei der Weltmeisterschaft 1966 in England wurde er mit Portugal Dritter und mit neun Treffern Torschützenkönig.

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten