20.03.2007 14:09 |

220 Mio. Jahre alt

Älteste Bernstein-Fossilien der Welt entdeckt

Ein deutsch-italienisches Forscherteam hat in den Dolomiten die ältesten bekannten Bernsteineinschlüsse der Welt entdeckt. In den tausenden winzigen Bernsteintröpfchen seien Bakterien, Pilze, Amöben und Wimpertierchen 220 Millionen Jahre lang konserviert worden, berichtet das Magazin "Bild der Wissenschaft" in seiner Aprilausgabe.

Damit seien die Einschlüsse aus der Zeit der ersten Dinosaurier rund 85 Millionen Jahre älter als bisherige Funde. Forscher um Alexander Schmidt von der Berliner Humboldt-Universität waren nahe dem italienischen Alpen-Skiort Cortina d'Ampezzo darauf gestoßen.

Der Zustand der so genannten Inklusen sei außergewöhnlich gut, selbst Zellstrukturen seien noch erkennbar, schreibt die Zeitschrift. Dadurch seien erstmals direkte Vergleiche mit heute lebenden Arten möglich geworden. Diese hätte gezeigt, dass sich viele der Mikroorganismen bislang nicht verändert haben.

Die Forscher führten dies auf eine bedeutend geringere Spezialisierung als bei höheren Lebewesen zurück. Zudem hätten sich die Lebensräume der Mikroorganismen kaum verändert.

Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.