Di, 14. August 2018

Biathlon-Weltcup

26.11.2017 16:09

Hauser/Eder siegen in Mixed-Staffel von Östersund

Lisa Theresa Hauser und Simon Eder haben ihre Stärke in der Single-Mixed-Staffel des Biathlon-Weltcups einmal mehr unter Beweis gestellt! Die Tirolerin und der Salzburger gewannen am Sonntag zum Saisonauftakt in Östersund diesen nicht-olympischen Bewerb, nachdem sie auch schon im März in Kontiolahti triumphiert hatten und vor einem Jahr in Schweden Zweite geworden waren.

Hauser, die bei 20 Schüssen nur zweimal nachladen musste, und der fehlerfreie Eder setzten sich nach 4 mal 1,5 bzw. 5 mal 1,5 Kilometern 16,5 Sekunden vor den Deutschen Vanessa Hinz und Erik Lesser durch. Kasachstan (+32,7 Sekunden) landete vor Frankreich mit Weltcupsieger Martin Fourcade und Marie Dorin Habert (+33,7) an dritter Stelle. "Es ist einfach unglaublich, beim ersten Rennen gleich ganz oben zu stehen", freute sich Hauser.

Eder übernahm schon nach seinem ersten Schießen die Führung, in der Folge lag das ÖSV-Duo, das sich abseits der Nationalmannschaft mit Trainerin Sandra Flunger und Alfred Eder vorbereitet, stets voran. "Erstes Rennen, erster Sieg, das ist ein Traum", meinte der 34-jährige Eder. "Es hat sich schon jetzt ausgezahlt, wieder ein Jahr zu schuften. Ich glaube, taktisch war es eine starke Leistung und das ist bei der Single-Mixed das Wichtigste. Am Schießstand war es heute perfekt."

ÖSV-Quartett in Mixed-Staffel nur 18.
Die Biathlon-Mixed-Staffel des ÖSV war indes beim Weltcup-Auftakt in Östersund sogar weit von den Top Ten entfernt. Dunja Zdouc, Julia Schwaiger, Daniel Mesotitsch und Daniel Leitner kamen über den 18. Platz unter 23 Teams nicht hinaus. Nach zehnmaligem Nachladen hatte das Quartett 4:14,9 Minuten Rückstand auf Sieger Norwegen. Am Mittwoch bzw. Donnerstag geht es mit den ersten Einzelbewerben der Saison (15 km Damen bzw. 20 km Herren) in Schweden weiter.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Champions League
LIVE: RB Salzburg will auch bei Tetovo siegen!
Fußball International
WM-Qualifikation
Verletzte Schnaderbeck fällt für Österreich aus!
Fußball International
Köln: Hooligan-Attacke
Unbeleuchtete Raser und „neue Gewalt-Dimension“
Fußball International
„Richtiger Zeitpunkt“
Vize-Weltmeister Mandzukic beendet Teamkarriere
Fußball International
Dario Scuderi
„Medizinisches Wunder!“ BVB-Stütze gibt Comeback
Fußball International
Die „Krone“ in Israel
Andi Herzog „ist ja ein extrem sympathischer Typ!“
Fußball International
Chelsea leiht ihn aus
Noch ein großer Coup: Bakayoko kommt zu Milan!
Fußball International
Wegen Patzer
Leverkusen zettelt Internet-Streit mit Cech an!
Fußball International
Brasilianer froh
Ronaldo nach Grippe aus Spital entlassen!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.