Fr, 14. Dezember 2018

Neue Sammelstelle

02.11.2017 09:14

Hilfe für Menschen in Griechenland

Trotz einer leichten Verbesserung der wirtschaftlichen Situation leiden Hunderttausende Griechen bittere Not. Es fehlt an allem: Geld, Lebensmitteln, medizinischer Versorgung, Heizmaterial. Ein privater Verein aus Salzburg hilft - und eröffnet jetzt auch eine erste Spendeannahmestelle im Burgenland.

Rund 130 Tonnen Hilfsgüter bringen der Salzburger Erwin Schrümpf und seine Mitstreiter von der Griechenlandhilfe jedes Jahr ins Land der Hellenen. Mit Kleinbussen und Sattelschleppern sind sie unterwegs zu Obdachlosen, Krankenhäusern, Behindertenheimen. Schrümpf betont: "Selbst einfachste Dinge wie OP-Handschuhe, Spritzen oder Nadeln fehlen in den Spitälern. In Betreuungseinrichtungen mangelt es an Spezialnahrung. Es herrschen vielerorts Zustände wie in der Dritten Welt." Schrümpf weiter: "Es gibt in Griechenland mittlerweile Tausende Familien, die können sich nicht einmal mehr die Zahnbürsten für ihre Kinder leisten!"

Finanziert wird die Hilfe des Vereins durch Spenden - auch aus dem Burgenland. Und dass die Burgenländer ein großes Herz für Menschen in Not haben, beweisen sie immer wieder. So wie Petra Seiser: "Ich habe wiederholt privat gesammelt. Irgendwann habe ich mir gedacht, ich übernehme diese Aufgabe offiziell für das gesamte Südburgenland." Ab sofort kann man bei der Oberwarterin Sachspenden für den Verein abgeben. Weitere Infos unter: 0680/239 45 74.

Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Reichelt im Krone-Talk
Kritik an FIS: „Da rennst du gegen eine Wand“
Wintersport
Patentstreit in China
Qualcomm will Verkauf neuer iPhones unterbinden
Elektronik
Router, Repeater, DECT
Jetzt Mesh-WLAN-Package von AVM gewinnen!
Elektronik
Dramatische Momente
Nachbarbub rettet Niederösterreicher das Leben
Niederösterreich
Blutzucker beachten!
Die Adventzeit trotz Diabetes genießen
Gesund & Fit
Kolumne „Harte Schule“
Susanne Wiesinger: Das Kopftuch aus 1001 Nacht
Österreich
Europa League
Ein Kracher? Mögliche Gegner für Rapid & Salzburg
Fußball International
Kühbauer, Schwab & Co.
„Bekomme Geldstrafe“ - Rapid jubelt über Aufstieg
Fußball International
Europa League
2:1 bei Celtic! Salzburg beendet Gruppe makellos
Fußball International
Europa League
Leipzig trotz Schützenhilfe von Salzburg draußen!
Fußball International
Jubel nach Aufstieg
Kühbauer: „Allerschönster Tag als Rapid-Trainer“
Fußball International
Burgenland Wetter
-2° / 0°
bedeckt
-1° / 1°
bedeckt
-2° / 0°
bedeckt
-2° / 1°
stark bewölkt
-2° / 0°
bedeckt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.