Di, 19. Juni 2018

Supergirl Stefanie

24.10.2017 14:21

Salzburgerin schafft es ins "Ninja Warrior-"Finale

"Ich werde Ninja Warrior Austria, weil ich den größten Spaß dabei habe", so die Kampfansage von Stefanie Noppinger aus Salzburg, bevor sie sich durch den kräfteraubenden Hindernis-Parcour der neuen PULS-4-Show "Ninja Warrior" kämpfte. Mit ihrem Ergebnis ist sie dem Titelsieg nun ein Stück näher gekommen.

Die 23-Jährige ist europaweit die erste Frau seit Langem, die es in ein Finale der Action-Show geschafft hat. Diesen Erfolg konnte bislang nur eine Britin einfahren.

"Ich hatte nur vor den Chaos Bällen Angst. Bei den anderen Sachen wusste ich - das geht!", sagte Noppinger nach ihrem Zieleinlauf und darf einem spannendes Final-Kampf um 44.444 Euro am 28. November entgegenfiebern.

Marie Pribil, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.