Fr, 21. September 2018

Wiesenmarkt

29.09.2017 19:22

Die fünfte Jahreszeit beginnt

Der traditionelle Wiesenmarkt, in St. Veit auch die "fünfte Jahreszeit" genannt, wird am Samstag, offiziell eröffnet. Zehn Tage lang steht die Stadt ganz im Zeichen des großen Volksfestes. Um die Sicherheit zu gewährleisten, wurde heuer aufgerüstet.

Mehr als 2000 Teilnehmer von 80 Brauchtumsvereinen und Gruppen werden ab 10 Uhr vom Bahnhofsvorplatz auf das Rennbahngelände ziehen. Danach findet die offizielle Eröffnungszeremonie mit dem traditionellen Bieranstich statt.

Auf die Besucher wartet bis 7. Oktober wieder ein buntes Programm mit Vergnügungspark, Kleintierschau sowie mit einem großen Krämermarkt.

Heuer wurden zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. So wurden an zwei Einfahrten versenkbare Poller montiert. "Die Exekutive wird mit Beamten in Zivil und Uniform wieder ein Auge darauf werfen, dass der Wiesenmarkt sicher über die Bühne gehen wird", so Stadtchef Gerhard Mock.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.