Mi, 19. Dezember 2018

Bewaffneter Räuber

27.09.2017 14:57

Maskierter überfiel Bäckerei

Die Bäckerei hatte noch nicht einmal geöffnet, als der Täter sie Mittwoch gegen 5.45 Uhr betrat. Die Mitarbeiterin war mit Vorbereitungen beschäftigt, da sah sie sich plötzlich einem Vermummten mit einer Waffe gegenüber.

Oberst Gottlieb Türk, der Leiter des Landeskriminalamtes: "Der Unbekannte bedrohte sie damit und forderte sie auf, ihm das Geld zu geben."

Die Angestellte tat natürlich sofort, was er verlangte, und händigte ihm den Inhalt der Kasse aus. Der Täter lief in unbekannter Richtung davon.

Das Opfer verständigte sofort die Polizei, die eine Alarmfahndung startete. Die Suche nach dem Täter verlief allerdings bisher negativ.

Türk: "Die Mitarbeiterin hat den Mann trotz Maske gut beschreiben können. Er dürfte etwa 18 sein und 1,65 Meter groß." Der Räuber sei auch sehr schlank, bemerkte die Frau, und er war komplett in Schwarz gekleidet - mit schwarzer Jacke, schwarze Handschuhen und Schildkappe sowie einer schwarzen Sturmhaube. "Diese könnte sich der Täter selbst gebastelt haben", so Türk. Er ruft mögliche Zeugen auf, sich zu melden: "Vielleicht hat jemand eine solche Gestalt wegeilen oder sogar laufen sehen. Die Bäckerei liegt bei der Bahnhofstraße, da sind um diese Zeit schon Leute unterwegs."

Informationen werden beim LKA unter der Nummer: 050133/20 3333 entgegen genommen.

Serina Babka, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
35.000 € für Dokument
Ein Zettel, der Deutschland teuer zu stehen kam
Fußball International
„Mir geht es besser“
Live im TV: Lauda telefonierte mit Lebensretter
Formel 1
„Haben den IS besiegt“
Paukenschlag: USA vor Rückzug aus Syrien
Welt
Eurofighter-Ausschuss
Amtsgeheimnis verletzt? SPÖ zeigt Grasser an
Österreich
Nilla Fischer
Lesbische Fußballerin erhält Morddrohungen!
Fußball International
Seuntjens-Kunstschuss
„Schwarze Magie“ oder Pech des Jahres?
Fußball International
Stuhec schafft Double
Schmidhofer verpasst Sieg um fünf Hundertstel!
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.