Sa, 15. Dezember 2018

Politik empört sich

23.09.2017 12:53

Schweiz: Staats-TV zeigt Masturbations-Tutorials

Der Schweizer Fernsehsender SRF sorgt mit Videos für Jugendliche, in denen gezeigt wird, wie man masturbiert, für Wirbel. Manchen Politikern geht das zu weit - schließlich würden solche Sendungen vom Gebührenzahler mitfinanziert. Es wird befürchtet, dass solche Formate die Diskussion um die Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren in der Schweiz zusätzlich anheizen könnte. «Was da gezeigt wird, könnte junge Frauen verstören", gibt Alois Gmür von der konservativen CVP zu Bedenken.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).