Di, 17. Juli 2018

Treffen mit Putin

Trump: „Der Dialog eröffnet neue Wege zum Frieden“

US-Präsident Donald Trump und der russische Staatschef Wladimir Putin haben sich am Montag in Helsinki zu ihrem mit Spannung erwarteten Gipfel getroffen. Sie begrüßten einander mit einem kurzen, doch kräftigen Händedruck (siehe Video). Nach rund zwei Stunden war ihr Vier-Augen-Gespräch beendet. „Ein sehr, sehr guter Anfang für jeden“, sagte Trump bei einer gemeinsamen Pressekonferenz. Der US-Präsident betonte zudem die Bedeutung eines guten Verhältnisses seines Landes zu Russland: „Die Welt möchte, dass wir miteinander auskommen. Der konstruktive Dialog mit Russland eröffnet neue Wege zum Frieden.“ Putin nannte die Gespräche offen und nützlich. Russland und die USA seien in einer schwierigen Phase ihrer Beziehungen. Es gebe keine objektiven Gründe für diese Probleme, der Kalte Krieg sei vorbei.