Taliban bekannten sich

Pakistan: Drei Tote bei Anschlag auf Impfkampagne

Bei einem Selbstmordanschlag während einer Polio-Impfkampagne im Südwesten Pakistans sind nach Polizeiangaben drei Menschen getötet und 28 weitere verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, traf die Bombe in der Stadt Quetta ein Fahrzeug, in welchem Polizisten saßen. Diese waren mit dem Schutz der Impfaktion beauftragt.

Alle anzeigen

Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung