Do, 19. Juli 2018

Enormer Schaden:

19.09.2017 15:38

Tischlerei brannte nieder

Großbrand im Salzkammergut! Meterhoch schlugen die Flammen bei einer Tischlerei in Tiefgraben aus dem Dach. Neun Feuerwehren rückten an und arbeiteten die ganze Nacht, um den Brand zu löschen.

Enormer Schaden beim Brand der Tischlerei Wienerroither in Tiefgraben: Das Feuer brach im Bereich der abgestellten Firmenautos aus, griff bald auf ein Gebäude über - der Seniorchef wollte gerade zu Bett gehen, als er die Flammen bemerkte!

Neun Feuerwehren waren besonders rasch am Einsatzort, weil viele nach einer Übung noch im Feuerwehrhaus Mondsee waren - 135 Florianis mühten sich dann teils bis in die frühen Morgenstunden ab, um das Ausbreiten der Flammen zu verhindern und Glutnester aus dem Dach zu tilgen. Ein Vorteil für die Feuerwehren war, dass sie durch zahlreiche Übungen am Gelände der Tischlerei die Gegebenheiten gut kannten. Die genaue Schadenssumme und Brandursache werden nun ermittelt.

Jasmin Gaderer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.