Sa, 23. Juni 2018

Naddel rastet aus:

07.09.2017 06:00

"Die wollen immer nur das Dreckigste von mir"

TV-Star Nadja abd el Farrag ist stinksauer auf die Presse. Die 52-Jährige ist überzeugt, dass die Fotografen nur eines von ihr wollen: ein möglichst unvorteilhaftes Foto. "Die wollen immer nur das Dreckigste von mir bringen!", schimpft die Entertainerin im Video.

Besoffen, abgemagert und wirr: Immer wieder geistern Fotos von Dieter Bohlens Ex-Freundin Nadja abd el Farrag durch die Gazetten, die sie nicht gerade ins schönste Licht rücken.

Die Sängerin ist davon gekränkt und zornig. Die Fotografen hätten es ständig darauf abgesehen, möglichst schlimme Bilder von ihr zu ergattern, macht sie ihrem Ärger darüber jetzt im Promiflash-Interview Luft.

"Es ist so gemein"
Es sei "so gemein", sagt sie. Auf vielen Fotos sei sie weder besoffen, noch sonst etwas. Es gebe genügend anderer Fotos. Sie sei einfach genervt, weil "immer das beschissenste Foto" genommen würde. Das würde bei ihr immer gemacht werden.

Die 52-Jährige sagt, sie könne sich dann einfach nicht mehr zusammenreißen und rede "komisch": "Ich raste dann aus", sagt sie. "Dann kommen da so ganz komische Wörter aus meinem Munde da raus." Und diese habe die Entertainerin dann nicht mehr unter Kontrolle.

"Immer das Dreckigste"
"Die wollen immer nur das Dreckigste von mir bringen. Nie was Positives. Es ist egal, was ich mache. Es wird immer auf meiner Person herumgehackt." Sie versuche, sich aber gegen die Fotohetze ein dickes Fell zuzulegen. "Es geht da rein und da raus", sagt sie.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.